Cafe

Aromatischer Rohkaffee
aus dem peruanischen Hochland:

Auslieferung ab Ende September 2017, 
1 Sack (69 kg) a 5,60 € pro kg netto,
zzgl. Transportkosten.und USt
Ab 5 Sack (345 kg) a 5,40 € pro kg netto,
zzgl. Transportkosten und USt

Bestellung: Geschäftsstelle
Kooperativen ohne Grenzen e.G.
Bahnhofstr. 8
D-66871 Pfeffelbach
Tel: 0049 (0) 6384 925372 – Mobil: 0160 - 7840062

Rohkaffee aus dem peruanischen Hochland
Cooperativas Sin Fronteras ist ein internationales Netzwerk von kleinbäuerlichen Produzentenorganisationen. Im April 2017 haben wir eine Niederlassung in Deutschland eröffnet: „Kooperativen ohne Grenzen – (CSF-D)“ vertreibt die die Produkte der Mitgliedskooperativen hier im Lande. Die peruanische Kooperative NORANDINO, von der dieser Kaffee stammt, ist eine der größten Kooperativen in unserem Netzwerk. 7000 bäuerliche Familienbetriebe sind in NORANDINO zusammengeschlossen und bauen unter anderem Kaffee, Kakao und Zuckerrohr an.

Der Rohkaffee aus den Hochlagen von Piura, den Provinzen Cajamarca, Amazonas und La Libertad hat eine feine Säure und einen vollen Körper. Er ist ausdrucksstark und zeichnet sich durch fruchtige Aromen aus. Er ist gemäß der Cupping-Protokolle nach SCAA von 82,75 bis 83,75 klassifiziert und stammt aus agroökologischem Anbau. Vor Ort wurden die Kaffeekirschen sorgfältig gelesen, die Bohnen fermentiert und danach sonnengetrocknet. Auf dem deutschen Markt hat dieser Qualitätskaffee in den vergangenen Jahren bereits brilliert und unter den Röstern eine Fangemeinde aufgebaut. Er brilliert in verschiedenen Mischungen, denen Sie ihren Stempel aufdrücken können!


Im Herkunftsland wurde der Kaffee von NORANDINO mit dem Siegel für Fairtrade und SPP ausgezeichnet. Die Bäuerinnen und Bauern aus Peru liefern uns gute Bio-Qualität aus guten Lagen. Dafür erhalten sie – ohne Zwischenhändler – auch einen guten Preis. Denn die soziale und ökologische Entwicklung in der Ursprungsregion unserer Waren ist uns ein wichtiges Anliegen.
Testen Sie das erlesene Aroma dieses Kaffees. Natürlich bio und fair gehandelt! Fordern Sie eine Probe an!

Land:  Peru
Verarbeitung:  Oro (grüner Kaffee)
Anbauhöhe:  1400 - 1600 Meter
Klassifizierung:  nach SCAA etwa 83
Biozertifizierung:  Biolatina
Varietäten:  Típica (traditionelle Kaffeesorte)
Lage:  Schattenkaffee aus Hochlagen rund um Piura (Ayabaca, Huancabamba,
  Morropón), Amazonas, Cajamarca  und La Libertad
Aufbereitung:  aromaschonende Nassaufbereitung in kleinen Beneficios und
  Sonnentrocknung
Erntezeit:  Juni bis November

Kooperativen ohne Grenzen Deutschland - CSF-D e.G.

Olaf Paulsen
Bahnhofstr. 8
D-66871 Pfeffelbach

Tel: 0049 (0) 6384 -925372
Mobil: 0049(0) 160- 7840062

www.cooperativasinfronteras.net
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

www.kooperativenohnegrenzen.net

Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne Hintergrundinformation und Geschichten rund um die Bäuer_innen und ihren Kaffee zu.